Skip to main

Studienförderung

Beratungsgespraech zur Studienfoerderung

Zielgruppe

Die Begabtenförderung der Bosch-Jugendhilfe kommt Kindern von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Robert Bosch GmbH und einiger Tochtergesellschaften in Deutschland zugute sowie ehemaligen Bosch-Mitarbeitern selbst, die zum Beispiel nach ihrer Ausbildung ein Studium anschließen.

So fördern wir

Die Stipendiaten werden während ihres Studiums persönlich betreut. Sie erhalten ein monatliches Büchergeld und werden – wenn sie ein Auslandssemester absolvieren – zusätzlich finanziell unterstützt.

Einmal jährlich lädt die Bosch-Jugendhilfe nach Stuttgart zum Stipendiatentreffen ein. Von Freitag bis Sonntag finden in diesem Rahmen Kompetenzseminare statt.

Die Förderung kann vom zweiten Semester an bis zum Abschluss des Studiums gewährt werden.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

  • Gute bis sehr gute Leistungen im gewählten Ausbildungsgang.
  • Die Ausbildungskosten übersteigen die eigenen Mittel. Eine ausreichende andere Förderung ist nicht möglich.
  • Eine mindestens zweijährige unbefristete Betriebszugehörigkeit des Antragstellers selbst oder eines Elternteils bei der Robert Bosch GmbH, Robert Bosch Automotive Steering GmbH (Standorte Berlin, Bietigheim und Schwäbisch Gmünd), Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH, Bosch Rexroth AG, Bosch Thermotechnik GmbH.
  • Studium in Deutschland oder im angrenzenden Ausland

Was erwarten wir von Ihnen?
Wir erwarten, dass die von uns Geförderten alles daran setzen, ihr Studium erfolgreich zu absolvieren. Um unsere Stipendiaten begleiten zu können, bitten wir halbjährlich um einen Bericht und die Leistungsnachweise sowie um kurzfristige Mitteilung, wenn sich Änderungen im Studium, persönlich oder finanziell ergeben.

Wie bewerbe ich mich?

Antragsformular ausfüllen und folgende Unterlagen beifügen:

1. Tabellarischer Lebenslauf

2. Beschreibung des bisherigen Lebens- und Bildungsweges mit Angaben zu besonderen Interessen, sozialem und gesellschaftlichem Engagement, Motivation für den gewählten Ausbildungsgang …

3. Abschlusszeugnisse der besuchten Schulen, Ausbildungszeugnis …

4. BAföG-Bescheid oder eine Erklärung zu BAföG

5. Immatrikulationsbescheinigung

Alle Unterlagen eingescannt bis zum 1. März für eine Förderung ab dem Sommersemester oder bis zum 1. September für eine Förderung ab dem Wintersemester an bjhi@de.bosch.com senden.

Antragsformular

Download Antragsformular Studienförderung

Antrag auf Förderung

Studien- und Ausbildungsförderung

Ihr Kontakt zur Bosch-Jugendhilfe

Marion Oertel-Nau

Telefon